Mehr Chancengerechtigkeit für Kinder – konkrete Beiträge von Studierenden der Sozialen Arbeit

Unter der Leitung von Martina Good wurden im Rhamen des Kurses „Mehr Chancengerechtigkeit für Kinder – konkrete Beiträge von Studierenden der Sozialen Arbeit“ wurden 20 Studierende der Fachhochschule OST auf ein mögliches Mentorat vorbereitet. Nun heisst es Daumen drücken, dass sich möglichst viele von ihnen auch für ein Mentorat anmelden!

Der Kurs wurde zusammen mit unserer Partner- und Pilotschule Halden durchgeführt. Die Stellvertretende Schulleitung und schulische Heilpädagogin Myrjam Hammer wirkt als Co-Dozentin. Sie ist in der Entwicklung und Konzipierung einer effektiven Umsetzung von DreamTeam an den Primarschulen massgeblich beteiligt.

 

Related Posts

27. September 2022

12 Mentor:innen starten an der Universität St.Gallen!

DreamTeam nimmt in St.Gallen Fahrt auf: Auch an der HSG haben sich 12 motivierte Mentor:innen für eine Programmteilnahme entschieden! Die Mentor:innen studieren auf Bachelorstufe in den Fächern der Wirtschaftswissenschaften sowie Internationale Beziehungen. Sie werden 1 Jahr lang Mentees der Primarschule Grossacker begleiten. Begleitet und gecoacht werden sie hierbei von den…
Mehr

20. August 2022

Kooperationsvertrag unterzeichnet!

Der Kooperationsvertrag mit der Universität St.Gallen wurde unterzeichnet! Zukünftig können sämtliche Bachelorstudierende der Universität DreamTeam als Kontextfach im Bereich „Skills“ anwählen. Die Koordination vor Ort übernehmen Dr. Florian Schulz und Dr. Michael Peters.
Mehr

1. Juli 2022

Förderpartnerschaft Sophie und Karl Binding Stiftung

Wir freuen uns ausserordentlich, dürfen wir ab 2023 die Sophie und Karl Binding Stiftung zu unserer Projekt- und Förderpartnerin zählen.
Mehr